Flight 13 Records (Juli, 2014): Rezension zu „Golden Treasures“

Quintett, zu zwei Fünfteln Gals, zu 3 Fünfteln Guys, bei denen nicht nur die Geschlechter, sondern auch Land- und Stadtleben aufeinandertreffen, nämlich die Pfälzer Berge und Karlsruhe City. Das schlägt sich auch musikalisch in den 15 Songs ihres zweiten Albums wieder. Folkiger Oldschool Country trifft hier auf rohen 60s lastigen Garagepunk, eine Mischung, die mich sehr an Holly Golightly erinnert. Gemischter, meist mehrstimmiger Gesang und neben den klassischen Instrumenten, Drums, Gitarre, Bass, sind oftmals auch Akkordeon, Mundharmonika, Kuhglocken, Melodika, Maultrommel und Rasseln zu hören. * Off Label

http://www.flight13.com/details/110430/pea-and-the-pees-golden-treasures

…weitere Rezensionen lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.